Besucher beim OSC

Heute37
Gestern21
Woche78
Monat470
Insgesamt157895

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Anmeldung

Allgemein

    

 

  

 

Trainings-und Treffzeiten

alle aktuellen Trainingszeiten der Fussballjugend zur Saison 16/17 im Überblick: Training2016/17

Trainer, Übungs- oder Spartenleiter teilen Änderungen bitte dem Webmaster mit!

Sparte

Wochentag

Zeit

Ort

Fit für Jedermann

Mi

18.00 - 19.00

Sporthalle

Freizeitgruppe Kegeln

jeden ersten Mittwoch

 19.00

Korfu / Butendiek

Freizeitgruppe Schwimmen

Di

18.00

Heider Wasserwelt

Fußball, Altliga (SG mit Wesseln )

Mo (Apr.-Okt.)

18.30 - 20.00

Sportplatz Wesseln

 

Do (Nov.-März)

18.00 - 19.30

KBS-Halle

Fußball, Herren

Di

19.30 - 21.00

Sporthalle

 

Fr

19.30 - 21.00

 

Fußball, Jugend E 1

siehe oben

Sportplatz

Fußball, Jugend G 

siehe oben

Sporthalle

Fußball, Jugend E 2 

siehe oben

Sportplatz

Fußball, Jugend D1

siehe oben

Sporthalle

Fussball, Jugend D2

siehe oben

 

 

Fußball, Jugend F 

siehe oben

Sporthalle

Fußball, Jugend C

siehe oben

Sporthalle 

Fußball, Jugend G / F

siehe oben

Sporthalle

Fußball, Jugend A

Di und Do

17.30 - 19.30

Sporthalle 

Gymnastik

Do

19.00 - 20.00

Sporthalle

Laufsparte

Di und Do

18.00

Sporthalle

Laufsparte 

Fr

17.00

 Sporthalle

Laufsparte 

Sa oder So

Bekanntgabe durch E-Mail

 von Anke Rohwer

Verschiedene Strecken

Nordic Walking

Mo

ab 17.30 / 60min +

oder nach Absprache

Sporthalle

Pilates

Mi

19.00 - 20.00

Sporthalle

Sportabzeichen

Mi (Mai-Okt.)

19.00 

Sporthalle

Stuhlgymnastik

Di

14.30

Sporthalle

Tanzen ( TSS ) 4-7 Jahre

Do

15.00 - 16.00

Sporthalle

Tanzen ( TSS ) ab 7-ca.14 Jahre

Di

16.00 - 17.00

Sporthalle

Tischtennis, Herren-

Di

19.30 - 22.00

Sporthalle

Tischtennis, Herren

Do

20.15 - 22.00

Sporthalle

Tischtennis, Jugend-

Di

17.30 - 19.00

Sporthalle

Turnen, Eltern & Kind-

Mi

15.30 - 16.30

Sporthalle

Turnen, Kinder- 4-6 Jahre

Mi

14.15 - 15.15

Sporthalle

Turnen, Grundschulkinder

Mo

15.00 - 16.30

Sporthalle

Volleyball, Damen-

Mo

19.30 - 21.30

Sporthalle

Beiträge

Werde Mitglied im OSC!!! Der OSC bietet zu günstigen Beiträgen eine Vielzahl von Angeboten rund um Sport und Gesundheit.

Der OSC ist ein Breitensportverein, der für alle Altersgruppen etwas bietet. Lass dich überzeugen, ein Reinschnuppern in unser Angebot ist auch als Nichtmitglied kostenfrei möglich. Einfach kommen und mitmachen! Die Spartenleiter sind für dich da!

Mitgliedsformular hier: Eintrittserklärung

 

Mitgliedsbeiträge

Kinder und Jugendliche bis zum 21. Lebensjahr bzw. Ausbildungsende,  monatlich

    EUR 4,00

    Erwachsene, monatlich

      EUR 6,00

      Familienpauschale, monatlich

        EUR 11,00

        Fördermitgliedschaft (passive Mitgliedschaft), jährlich

          EUR 15,00 p.a.

          Einmalige Aufnahmegebühr

            EUR 5,00

            OSC-Terminkalender 2016

             

            Freitag, 29.Januar -     Jahreshauptversammlung, Beginn 19.00 Uhr

                                                 im Vereinslokal „Pohns“

             

             

            Sonntag, 21. Februar   Puppenbühne „Der kleine Eisbär“, Beginn 15.00 Uhr

                                                  Sporthalle Ostrohe

             

             

            Montag, 4. April           St. Pauli Fussballschule, Beginn 10.00 Uhr

            bis Freitag, 8. April      Trainingsplatz am Bronkweg Ostrohe

                                                

            Sonntag, 1. Mai                     OSC-Maitour, Beginn 11.00 Uhr

                                                           Treff an der Sporthalle Ostrohe

             

            Samstag, 31. Dezember                  OSC-Silvesterlauf, Beginn 13.00 Uhr

                                                                     Treff an Sporthalle Ostrohe

            Satzung des Ostroher Sport Club e.V.

            § 1 Name und Sitz des Vereins

            Der am 07. Februar 1972 gegründete Verein führt den Namen Ostroher Sport Club e. V. ( OSC ). Er hat seinen Sitz in Ostrohe und wird in das Vereinsregister des für seinen Ort zuständigen Amtsgerichts eingetragen.

            § 2 Zweck des Vereins

            Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

            Zweck des Vereins ist die Förderung des Sports. Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch Errichtung von Sportanlagen, Förderung sportlicher Übungen und Leistungen und der sportlichen Jugendhilfe. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

            Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütung begünstigt werden.

            Der Verein hat eine besondere Jugendgruppe, die innerhalb des Vereins als besondere Abteilung besteht und von dem örtlichen Vereinsjugendwart betreut wird. In dieser Jugendgruppe können über den Rahmen der sportlichen Betätigung hinaus Zeltlager, Heimabende und kulturelle Veranstaltungen für jugendliche Mitglieder durchgeführt werden.

            Der Verein ist unpolitisch und religiös neutral; er verfolgt keine rassistischen oder wirtschaftlichen Zielsetzungen.

            § 3 Vereinstracht

            Die Vereinsfarben sind: blau - weiß -rot.

            § 4 Mitgliedschaft und Aufnahme

            Jede natürliche Person kann Mitglied werden.

            Der Verein setzt sich zusammen aus:

            1. Ehrenmitgliedern

            2. aktiven Mitgliedern

            3. passiven Mitgliedern und

            4. Jugendmitgliedern

            Über die Aufnahme von Mitgliedern entscheidet der Vorstand. Ehrenmitglieder werden durch die Mitgliederversammlung auf Vorschlag des Vorstandes ernannt, wenn sie sich um den Verein besondere Verdienste erworben haben.

            Als Jugendmitglieder gelten alle Mitglieder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr. Bei Jugendmitgliedern hat der gesetzliche Vertreter den Aufnahmeantrag zu unterschreiben.

            § 5 Ende der Mitgliedschaft

            Die Mitgliedschaft endet durch:

            1. Austritt

            2. Streichung und

            3. Ausschluss.

            Der Austritt eines Mitgliedes kann nur bis zum 31. Dezember eines jeden Jahres erfolgen. Die schriftliche Erklärung ist mindestens einen Monat vorher abzugeben. In besonderen Fällen kann der Vorstand ein Mitgliedvorzeitig aus der Mitgliedschaft entlassen. Der Vorstand kann beschließen, dass die Mitgliedschaft eines Mitgliedes auf dessen Antrag zeitweilig ruhen kann. Die betroffene Person bleibt Vereinsmitglied, wird jedoch von der Beitragszahlung freigestellt.

            Der Ausschluss eines Mitgliedes kann durch den Vorstand mit nachträglicher Genehmigung der Mitgliederversammlung

            erfolgen, wenn es

            1. vorsätzlich gegen Satzung, Beschlüsse oder gegen die Interessen des Vereins verstößt oder

            2. das Ansehen des Vereins in der Öffentlichkeit schädigt.

            Vor dem Ausschluss ist dem Mitglied vor dem Vorstand Gelegenheit zur Rechtfertigung zu geben.

            § 6 Mitgliedsbeiträge

            Die Mitgliedsbeiträge werden jeweils für das folgende Geschäftsjahr auf Vorschlag des Vorstandes durch die Mitgliederversammlung festgesetzt. Ehrenmitglieder sind von der Beitragszahlung befreit. Mitgliedsbeiträge werden per Bankabruf erhoben.

            § 7 Organe des Vereins

            Die Organe des Vereins sind:

            1. die Mitgliederversammlung

            2. der Vorstand

            3. Spartenleiter und

            4. Ausschüsse.

            § 8 Der Vorstand

            Den Vorstand bilden:

            1. Vorsitzender

            2. Vorsitzender

            Schriftführer

            Kassenwart

            Technischer Leiter

            Vereinsjugendwart und

            4 Beisitzer

            Die Vorstandsmitglieder müssen volljährig sein und führen ihre Tätigkeit ehrenamtlich aus.

            Der Vorstand führt die laufenden Geschäfte des Vereins und beaufsichtigt die Tätigkeit seiner Abteilungen (Sparten). Der Vorstand ist der Mitgliederversammlung gegenüber für das gesamte Geschäftsjahr des Vereins verantwortlich. Der 1. Vorsitzende beruft und leitet - im Verhinderungsfalle sein Vertreter - die Mitgliederversammlung und Vorstandssitzungen. Er regelt die Arbeitsverteilung innerhalb des Vorstandes und überwacht die Ausführung der den Vorstands -und Ausschussmitgliedern übertragenen Aufgaben.

            § 9 Die gesetzliche Vertretung des Vereins

            Vorstand im Sinne des § 26 BGB sind der 1. und 2. Vorsitzende sowie der Kassenwart. Jeder ist allein vertretungsberechtigt. Im Innenverhältnis darf der Kassenwart jedoch von seiner Vertretungsbefugnis nur im Falle der Verhinderung des 1. und 2. Vorsitzenden Gebrauch machen.

            § 10 Vorstandssitzungen

            Vorstandssitzungen finden nach Bedarf, jedoch mindestens einmal vierteljährlich mit dem Gesamtvorstand statt.

            Bei Abstimmungen ist der gesamte Vorstand stimmberechtigt. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme des Vorsitzenden der Versammlung oder der Sitzung.

            § 11 Spartenleiter

            Für die einzelnen Sparten werden von den Mitgliedern der Sparten Spartenleiter gewählt. Die gewählten Spartenleiter bedürfen der Zustimmung der Mitgliederversammlung. Zur Erleichterung bei der Durchführung der Aufgaben können für einzelne Sparten besondere Ausschüsse gebildet werden. Vorsitzender dieser Ausschüsse ist der jeweilige Spartenleiter. Die Wahl der Spartenleiter ist alljährlich so rechtzeitig durchzuführen, dass die Obleute von der Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) bestätigt werden können.

            § 12 Technischer Ausschuss

            Der gesamte technische Sportbetrieb untersteht dem technischen Leiter des Vereins. Zur Überwachung des gesamten Sportbetriebes kann ein technischer Ausschuss gebildet werden, dem neben dem technischen Leiter als Vorsitzenden sämtliche gewählte Spartenleiter angehören.

            § 13 Mitgliederversammlung

            Die Mitgliederversammlung ist das oberste Organ des Vereins. Die ordnungsgemäß einberufene Mitgliederversammlung ist beschlussfähig. Bei Abstimmung entscheidet die einfache Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder, Satzungsänderungen bedürfen einer 2/3 Mehrheit. Die ordentliche Mitgliederversammlung findet alljährlich im Januar statt. Die Einladung muss allen Mitgliedern mindestens 14 Tage vor der Versammlung bekannt gegeben werden. Eine außerordentliche Mitgliederversammlung muss einberufen werden, wenn

            a) 1/3 der stimmberechtigten Mitglieder

            b) der Vorstand oder

            c) der technische Ausschuss sie beantragt. Die Mitgliederversammlung ist wie eine ordentliche Mitgliederversammlung

            einzuberufen.

            Die Mitgliederversammlung nimmt die Jahresberichte, den Kassen-und Prüfungsbericht entgegen, beschließt über Entlastung des Vorstandes, vollzieht Neuwahlen, genehmigt den Haushaltsplan und fasst Beschlüsse über Anträge und Vorlagen.

            § 14 Stimmrecht

            Stimmrecht auf allen Versammlungen haben nur Mitglieder, die das 16. Lebensjahr vollendet haben. Bei allen Abstimmungen in den Versammlungen entscheidet die einfache Mehrheit von den Stimmen der Anwesenden,die stimmberechtigt sind. Stimmengleichheit bedeutet Ablehnung des Antrages. Zum Ausschluss von Mitgliedern, sowie zur Ernennung von Ehrenmitgliedern ist eine 2/3 Mehrheit erforderlich.

            § 15 Anträge

            Anträge zur Beratung auf der Jahreshauptversammlung sind spätestens 7 Tage vor der Versammlung dem ersten Vorsitzenden schriftlich einzureichen. Über Anträge, die nicht in dieser Frist eingehen, kann Beschluss gefasst werden, sofern 2/3 Mehrheit der in der Jahreshauptversammlung anwesenden Mitglieder sie für dringlicherklären.

            § 16 Wahlen

            Auf der Jahreshauptversammlung sind die Mitglieder des Vorstandes neu zu wählen, mit der Maßgabe, dass in den geraden Kalenderjahren der 1.Vorsitzende, der Schriftführer, der Technische Leiter, der 1. und der 3. Beisitzer, in den ungeraden Kalenderjahren der 2. Vorsitzende, der Kassenwart, der Vereinsjugendwart und der 2. und der 4. Beisitzer zur Wahl anstehen.

            § 17 Kassenrevisoren (Kassenprüfer)

            Die Mitglieder wählen zwei Revisoren, davon jährlich einen Revisor neu. Sie müssen der Jahreshauptversammlung über die Buch- und Kassenführung Bericht erstatten. Die Revisoren dürfen nicht gleichzeitig Mitglieder des Vorstandes sein.

            § 18 Protokolle

            Über alle Versammlungen, Vorstands-und Ausschusssitzungen sind Protokolle zu führen, die von dem Leiter der Versammlung bzw. Sitzung und einem Protokollführer zu unterzeichnen sind.

            § 19 Geschäftsjahr

            Geschäftsjahr des Vereins ist das Kalenderjahr.

            § 20 Auflösung und Vermögensverwendung

            Auflösung des Vereins kann nur auf einer eigens hierfür einberufenen Mitgliederversammlung mit einer 3/4 Stimmenmehrheit der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder beschlossen werden. Im Falle einer Auflösung des Vereins oder bei Wegfall der sportlichen Zweckbestimmung fällt das Vermögen an die Gemeinde, die es alsbald für Förderung der gleichen gemeinnützigen Zwecke, insbesondere für Turnen und Sport oder für die Beschaffung von Sportgeräten und den Ausbau von Sportübungsstätten oder zur Unterstützung anderer Sportvereine des Kreises gemeinnützig zu verwenden hat.

            Beschlüsse hierfür dürfen erst nach Einwilligung des zuständigen Finanzamtes ausgeführt werden.

            § 21 Inkrafttreten

            Die Satzung tritt mit dem heutigen Tage in Kraft.

            Ostrohe, den 07. Februar 1972

            gez. Unterschriften

             

            Impressum

            Gesamtverantwortlich für den Inhalt

            Ostroher Sport Club e.V.

            Vereinsregistereintrag: Amtsgericht Pinneberg VR 404 ME


            Haftungsausschluss

             


            1. Inhalt des Onlineangebotes
            Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
            Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

            2. Verweise und Links
            Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

             

            3. Urheber- und Kennzeichenrecht
            Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

            4. Datenschutz
            Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

            5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
            Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

            Kinderturnen / Elternkindturnen / Grundschulturnen

            Spartenbericht 2012 Kinderturnen und Elternkindturnen

            Jeden Mittwoch treffen wir uns von 14.15-15.15 zum Vorschulturnen. Alle Kinder im Alter von 4-6 Jahren sind bei uns herzlich willkommen. Wir erturnen Gerätelandschaften , oft turnen wir auch nach einem bestimmten Motto, d.h die Turnhalle wird in einen Urwald,oder in eine Ritterburg verwandelt , die Ideen gehen uns nicht aus. Natürlich üben wir auch Handstand , Aufschwung , Rolle vorwärts und rückwärts und und und ...

            Von 15.30-16.30 Uhr sind die Kleinen Turner an der Reihe , allecKinder von 1- 4 Jahren sind in dieser Zeit herzlich willkommen.
            Auch hier turnen wir nach verschiedenen Mottos und meistens brauchen wir die Gerätelandschaften von den Großen nur ein bisschen verändern und die Kleinen fühlen sich ganz groß, weil sie ja schon die Übungen turnen wie die Großen .
            Auf jeden Fall sind beide Gruppen mit ganz viel Spaß und Freude dabei,ich merke es daran das meistens alle Kinder da sind und beim Elternkindturnen wir schon manchmal das Gefühl haben die Halle platzt aus allen Nähten. Dafür möchte ich allen Kinder und Eltern Danke sagen , es macht mir sehr viel Spaß und Freude mit Euch zu Turnen. Natürlich möchte ich mich auch beim Vorstand bedanken für die Unterstützung. Und bei Jan muss ich mich bedanken ,der jeden Mittwoch mir bei den
            Vorschulkindern hilft und mit ihnen tobt und turnt.

            Gabi Boldt

            Spartenbericht 2012 Grundschulturnen

            Im September habe ich das Grundschulturnen, nach langer Überlegung, übernommen.
            Ich muss sagen bis jetzt habe ich es noch nicht bereut, es macht einfach Spaß mit den Kinder zu planen und zu überlegen, was üben und bauen wir in der nächsten Stunde auf. Alle sind mit ganz viel Eifer und Freude dabei.
            In den ersten Stunden haben wir Handstand geübt, dazu muss man natürlich erstmal seine Armmuskeln trainieren und danach haben wir geübt mit dem richtigen Bein Schwung zu holen, bis wir nach einiger Zeit an verschiedenen Stationen Handstand geturnt haben.
            Im November wollten die Kinder ein bisschen Akrobatik ein studieren und wir haben uns überlegt, was man da alles machen kann, es war so viel, ich glaube wir hätten ein halbes Jahr damit füllen können. Aber alle hatten ganz viel Spaß.
            Und weil alles so toll geklappt hat und die Kinder so stolz waren, habe ich Herr Nissen gefragt ob die Kinder auf der Grundschul-Weihnachtsfeier es aufführen dürfen. Herr Nissen fand die Idee so gut, dass er gleich damit einverstanden war.
            Es war einfach nur toll, wir sind superstolz auf alle Grundschulturner, alle haben es super, super toll gemacht .
            Ich möchte mich auch noch mal beim Vorstand bedanken, das er Tim als FSJ`er angefordert hat, so das er mir jeden Montag helfen kann.
            Wir treffen uns jeden Montag von 14.30–15.30 Uhr !!
            Liebe Grüße

            Gabi und Tim


            Noch mehr Bilder gibt es in der Fotogalerie!

             


            Schiedsrichter

            Die folgenden Schiedsrichter sind für den OSC im Einsatz:

            1. Chris Olimsky (mitte): Schiedsrichter in der Leistungsklasse 2. Leitet Spiele bis einschliesslich Verbandsliga Schleswig-Holstein.

            2. Sebastian Behrens (links): Schiedsrichter im A-Kader. Leitet Spiele bis einschliesslich Kreisklasse A.

            3. Gerd Diestelkamp (rechts): Schiedsrichter im B-Kader. Leitet Spiele bis einschliesslich Kreisklasse B.



            Freizeitgruppe Schwimmen

            Spartenbericht 2014

            Von Anfang Oktober bis Ende April treffen sich die Schwimmer jeden Dienstag um 18.00 Uhr im Eingangsbereich der Heider Wasserwelt (Schwimmbad). Wir sind meistens 8 -10 Personen, die sich regelmäßig zum Schwimmen treffen und dann eifrig ihre Bahnen ziehen. Auch das Außenbecken und die Sole werden ausgiebig genutzt. Wir wurden liebevoll als ein „Damenclub“ bezeichnet, aber auch wenn wir meistens eine Frauenrunde sind, möchten wir doch darauf hinweisen, dass auch das männliche Geschlecht in unserer Gruppe herzlich willkommen ist. Des Weiteren können die Sportabzeichen-Absolventen diesen Termin mit nutzen, um die Disziplin Schwimmen abzulegen.

            Vor Weihnachten und am Ende der Saison im April treffen wir uns im Restaurant der Heider Wasserwelt zum La Flute-Essen, denn auch bei den Schwimmern kommt die Geselligkeit nicht zu kurz.

            Da der Verein einen Zuschuss zum Eintrittsgeld gibt, danken alle Schwimmer dafür auf diesem Wege recht herzlich.

            Silke Stange u. Silke Kolbe



            Kegeln

            Die Freizeitgruppe des Ostroher SC kegelt alle 4 Wochen in Heide  im “KORFU”( Butendiek). Wir treffen uns zumeist am 1. Mittwoch im Monat (Termine ändern sich manchmal  ) um 19 Uhr und kegeln auf 2 Bahnen. Haben immer sehr viel Spaß, sind zur Zeit 12 Kegler und freuen uns über weitere Freizeitkegler. Der Verein übernimmt die Benutzungsgebühr . - Danke -


            Gretchen Timm


            Ausflug: Diese Aufnahme zeigt die Freizeitkegler vor dem Fussball WM-Viertelfinale im

            Gemeinschaftsraum an der Sporthalle

             

             

            Vorstand

            1. Vorsitzender

            Christoph Sieß

            0481 5022359

            Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

            2. Vorsitzender

             

             

             

            Kassenwart

            Helmut Wagner

            0481 7876960

            Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

            1. Beisitzer

            unbesetzt

             

             

            2. Beisitzer

            unbesetzt

             

             

            3. Beisitzer

            Gerd Diestelkamp

            0481 83210

            Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

            4. Beisitzer

            Maren Barmwater

            0481 4212473

            Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

            Protokollführer

            Ulrike Sothmann

            0481 86326

             

            Technischer Leiter

            n.n.

             

             

             

             

            Jugendwart

            Andreas Beutel-Scholz

            0481 12395649

              Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

                     Sportabzeichen

               Spartenbericht 2014                                                                  

                            

            Mit den Änderungen, die im Jahr 2013 eingeführt wurden, haben wir Prüfer immer noch zu kämpfen, denn das „Alte“ war doch sehr in Fleisch und Blut übergegangen. Nun muss doch immer viel nachgeschlagen werden, weil bei der Einführung des Leistungsprinzips in jeder Kategorie Bronze-, Silber- und Goldleistungen erreicht werden können. Für mich hat sich der Aufwand für die Bearbeitung aber doch sehr erhöht.

            Auch im Jahre 2014 gab es für die Absolventen bei 5 Terminen vor den Sommerferien sowie 5 weiteren Terminen nach den Sommerferien die Möglichkeit, die Disziplinen für das Sportabzeichen zu üben und auch abzulegen. Wir trafen uns jeweils am Mittwoch um 19.00 Uhr auf dem Ostroher Sportplatz. Des Weiteren wurde ein Termin vor den Sommerferien und ein Abschlusstermin im Stadion Heide-Ost durchgeführt.

            Die Zusammenarbeit mit der Grundschule hat dieses Jahr nicht geklappt. Als die Bundesjugendspiele geplant waren, spielte das Wetter nicht mit. Vor den Sommerferien wurden die Bundesjugendspiele abgesagt und Ende September begonnen, aber wegen Regens dann abgebrochen. Die Schönwetterperiode zu Beginn des Schuljahres hat man leider nicht für so eine Veranstaltung berücksichtigt.

             

            Eine Bilanz kann jetzt – Ende November – noch nicht gezogen werden, weil mir noch nicht alle Ergebnisse und Unterlagen wieder vorliegen. Ich muss doch häufig an fehlende Unterlagen und Ergebnisse erinnern.

            Ein ganz besonderer Dank gilt auch meinen treuen Seelen, die Jahr für Jahr ihr Sportabzeichen bei mir ablegen. Auch nach den neuen Modalitäten habe ich festgestellt, dass der Ehrgeiz nicht auf der Strecke bleibt und alle das Ziel verfolgen, das Sportabzeichen in Gold zu erreichen.

            Bedanken möchte ich mich auch bei 2 Jugendfußballmannschaften und zwar den Teams von Mark Popp und Jens Stange sowie dem von Rainer Ohlen, die sich alle am Sportabzeichen versucht haben.

            In liebgewordener Tradition werden die Sportabzeichen aus dem Jahr 2014 wieder bei Kaffee und Kuchen in gemütlicher Runde im Gemeinschaftsraum übergeben, ich freue mich schon auf unser Treffen.

            Vorankündigung an alle Sparten:

            Ich würde mich freuen, wenn sich aus anderen Sparten noch mehr Aktive am Sportabzeichen versuchen würden. Es werden wieder in Ostrohe Termine vor und nach den Sommerferien angeboten, des Weiteren auch wieder Termine im Stadion Heide-Ost.

            Bitte dazu den Aushang der Termine und Zeiten in den Schaukästen beachten !!!

             

                                                                                               Silke Kolbe    

                

                                                                                   - Spartenleiterin Sportabzeichen -

             

            Spartenleiter

             

            Fit für Jedermann

            Manfred Johannsen

            0481 2890

            Freizeitgruppe Schwimmen

            Silke Stange

            0481 86780

            Freizeitgruppe Kegeln

             

            Gretchen Timm

             

            0481 8049

             

            Fußball, Altliga

            Rolf Dücker

            0481 8557087

            Fußball, Jugend

            Jochen Karstens

            0481 86684

            Fußball, Herren

            Jens Kracht

            04836 9965196

            Gymnastik

            Astrid Jorbahn (Übungsleitung)

            0481 86206

            Laufen

            Anke Rohwer

            0481 86270

            Nordic Walking

            Hans-Jürgen von Hemm

            0481 2539

            Reitsparte

            Charlotte Domke

            0172 8347601

            Sportabzeichen

            Silke Kolbe

            0481 86949

            Stuhlgymnastik

            Sabine Oeser

            0481 61849

            Tanzen ( TSS )

            Nadine Lorenz

            01604414744

            Tischtennis, Herren

            Florian Born

            046309376148

            Tischtennis, Jugend

            Hauke Stellbrinck

            0481 8562420

            Turnen, Eltern & Kind u. Kinder 4-6 Jahre, Grundschulkinder

            Gabi Boldt

            0481 5477

            Volleyball, Damen

            Marga Petter

            0481 2489

            Schiedsrichterwesen

            Gerd Diestelkamp

            0481 83210

            Pressewart

            Christoph Sieß

            0481 5022359

            Vereinsehrenamtsbeauftragter

            Marc Sothmann

            0481 81570

             

                                                                                                                            

              Spartenbericht 2014                                              

             

            1.Personelles

             

            Am Spielbetrieb nehmen momentan 2 Mannschaften mit insgesamt 9 Herren teil, die aktiv am Spielgeschehen teilnehmen , und weiteren 6 Frauen und Herren die als Reserve zur Verfügung stehen.

            Desweiteren haben wir eine gut besuchte Jugendabteilung - siehe Bericht von Hauke Stellbrinck :

              Tischtennis Jugend

             

             

             

             

            oben v. links : Holger Glindemann, Jürgen Cordts, Marc Popp

            unten v. lnks: Jens Piller, Helmut Wagner, Lars Ihfe, Lars Karstens

             

            2.Kameradschaftliches

             

            Im Juni wurde ein Sommerturnier in der Ostroher Sporthalle ausgetragen. 14 Spieler fanden sehr viel Spaß, denn anschließend haben wir zusammen gegrillt und den Abend beim Fussball-Länderspiel Brasilien – Chile ausklingen lassen.

            Den Jahresabschluss feierten wir am 12.Dezember im Restaurant Korfu,

            wo wir erst schön Kegeln und dann lecker Essen werden. Ich bedanke mich bei den Organisatoren.

             

             

            1. 3.Sportliches

             

            Die letzte Saison wurde mit folgenden Platzierungen abgeschlossen:

             

            1.Herren:     7.Platz in der 2.Bezirksliga

             

            2.Herren:     12.Platz der 2.Bezirksliga und damit Abstieg

             

             

            Leider konnten wir bis dato noch keine neuen Spieler dazu gewinnen,

            wir sind aber fleissig dabei.

            Ich bin auch ganz positiv gestimmt,das wir es schaffen werden den ein

            oder anderen Spieler fuer die neue Saison zu gewinnen.

             

             

            Die laufende Serie stellt folgendes Tabellenbild dar:

             

            1.Mannschaft :      2.Bezirksliga         8. Platz

             

            2.Mannschaft:       Kreisliga               4. Platz

             

             

            Auch am Hebbel-Turnier waren wir wieder mit einigen Spielern vertreten.

             

            Im Dithmarschen-Pokal kam unsere Mannschaft auf den 4 Platz.

             

            Der Hallenboden wurde durch eine externe Reinigungskraft für die Punktspiele gereinigt. Damit haben wir optimale Spielbedingungen für unsere TT-Abteilung. Vielen Dank an den Vorstand für die Unterstützung und an die Mitglieder der Sparte, die ihren finanziellen Beitrag dazu leisten,

             

            1. 4.Wünsche und Fazit

             

             

            Wer Lust hat zu trainieren, kann jeden Dienstag von 19.00 – 22.00 Uhr in der Sporthalle den weißen Ball hinterher jagen.

            Wenn die Jugend weiterhin so eifrig dabeibleibt, bin ich mir sicher, dass Tischtennis in Ostrohe auch die nächsten Jahre stattfinden wird.

            Nach dem ersten Jahr als Spartenleiter kann ich auf eine Abwechslungsreiche Saison zurück.

            Mein Dank gilt natuerlich meinem Vorgänger Helmut Wagner,der mir

            immer mit Rat und Tat zur Seite stand und natuerlich den TT-Freunden die die ein oder andere Aufgabe übernommen haben.

             

             

             

             

            Lars Karstens

             

            Damen-Gymnastik

             

            Spartenbericht 2014

             

            In altbewährter Weise treffen sich die Gymnastik-Damen jeden Donnerstag von 19.00 bis 20.00 Uhr in unserer Turnhalle, um sich unter der Leitung von Astrid Jorbahn und im Vertretungsfalle von meiner Person sportlich zu betätigen. Unsere Übungsabende sind immer sehr gut besucht und alle sind mit viel Spaß und Freude dabei.

            Auch dieses Jahr war Ende Juli eine Radtour geplant und zwar an dem Donnerstag, an dem die Halle sowieso für die Vorbereitungen für das Vogelschiessen gesperrt war. Was wir nicht bedacht hatten, war die Fußballweltmeisterschaft und ausgerecht an diesem Donnerstag sollten auch noch die Deutschen spielen und viele unserer Sportkolleginnen sind nicht nur an Gymnastik interessiert sondern auch an Fußball. Was nun? Das Wetter nahm uns die Entscheidung ab. Nachdem es nachmittags ordentlich gewittert und geregnet hatte, hat unsere Sparten- und Übungsleiterin Astrid Jorbahn die Radtour abgesagt und wir haben uns nach dem Fußballspiel im Eichenhain in Süderheistedt zum Essen getroffen, denn dieses war ja bestellt. Die ausgearbeitete Radtour wird sicher bei nächster Gelegenheit nachgeholt.

            Ganz ohne Radtour geht`s aber doch nicht! Am letzten Übungsabend vor den Sommerferien wollten wir - nach Astrids Aussage - eine „kleine Runde“ mit dem Fahrrad drehen und anschließend bei Familie Jorbahn im Garten zusammensitzen. Diese „kleine Runde“ stellte sich dann doch als größere Runde heraus und wir hatten sehr viel Spaß bei herrlichem Sommerwetter.

            Da Astrid im Oktober an der Hüfte operiert wurde, leite ich nun derzeitig die Gymnastikstunde solange unsere hauptamtliche Übungsleiterin noch nicht wieder einsatzfähig ist. Auf diesem Wege wünschen wir Astrid weiterhin einen guten Heilungsverlauf.

            Unsere Weihnachtsfeier findet wieder in großer Runde in unserem Vereinslokal Pohns statt. In gemütlicher Runde und bei einem leckeren Essen lassen wir das Sportjahr ausklingen und werden uns auch im Neuen Jahr wieder mit Elan jeden Donnerstag zum Sport treffen.

            Wer Interesse hat, darf gerne mal zum Schnuppern vorbei kommen !!!

             

            Schriftführerin der Damen-Gymnastik                           Silke Kolbe

            Laufen

            Jahresbericht der Laufsparte für 2012
            Die Laufsaison 2012 begann für unsere Sparte wieder mit den Läufen in Drelsdorf, dem Famila-Marathon in Kiel und dem Husum-Marathon. Dann folgte der Start der Läufe in Dithmarschen. Wir waren bei allen Läufen wieder zahlreich vertreten, auch konnten wir in der Gesamtwertung wieder einige vordere Plätze belegen. Eine große Beteiligung gab es wie immer beim Heider Stadtlauf, bei dem u.a. unsere Damen- und Herrenmannschaften jeweils einen sehr guten dritten Platz belegen konnten.
            Neben dem Hochbrückenlauf in Kiel waren wir auch bei dem erstmalig stattfindenden Marathon auf der Insel Föhr am Start.
            Dann folgte der Hamburg-Marathon mit einigen Mitgliedern unserer Sparte, die das erste Mal die lange Strecke bewältigt haben. Hervorragend war auch das Abschneiden unserer Staffel, denn wir belegten den 6.Platz bei insgesamt 730 Mannschaften.
            Im Mai/Juni 2012 folgten dann der Störlauf, der Lauf für einen guten Zweck bei Alwin Sals und der Marathon in Wilhelmshaven.
            Der Monat August war dann sehr ausgebucht, fanden doch drei Veranstaltungen an einem Wochenende statt, so dass wir uns aufteilen mussten. Mit Christoph Sieß (3,8 km-Schwimmen), Axel Midwer (180 km Radstrecke) und Elke Midwer (42,195 km Lauf) schaffte in diesem Jahr eine reine OSC Mannschaft den Iron-Man in Glücksburg. Die meisten Mitglieder unserer Sparte machten an diesem Wochenende den jährlichen Ausflug nach Föhr, wo Ivonne Möller den ersten Platz in ihrer Altersklasse gewinnen konnte. Beim Ostroher-Langlauftag waren wir auch vertreten und konten das Jahr 2012 beide Kreismeister über die Marathondistanz stellen. Bei den Herren ist das Sven Sonnenberg, der am 24. 11. 2012 bei einem 6 Stundenlauf nicht nur den 3.Gesamtplatz belegte, sondern insgesamt 66 km lief und damit jetzt den Rekord unserer Sparte mit der längsten zurückgelegten Strecke hält. Im August fand in Zittau die Europameisterschaft statt. Für unsere Sparte gab es in der Damen-Mannschaftswertung über die Marathondistanz eine Silbermedaille.
            Gegen Ende des Jahres waren wir bei Läufen auf den Inseln Mallorca (2 Teilnehmer über die Marathondistanz) und Lanzarote ( je 1 Teilnehmer über die Marathon-, Halbmarathon- und 10 km Distanz) vertreten.
            Den Abschluss der Laufsaison war der 25 km Quickborn Lauf am 18.11.2011. Im November fand bei Janne Pohns (natürlich fehlten auch in diesem Jahr nicht die berühmten Schnitzel mit Bratkartoffeln) unsere Spartenversammlung statt.
            Beim Sportabzeichen waren wieder einige Mitglieder der Sparte erfolgreich. Auch der Silvsterlauf war wieder eine schöne Veranstaltung zum Jahresausklang.


            Für das Jahr 2013 haben einige Mitglieder der Sparte sich vorgenommen, Anfänger die Freude am Laufen zu vermitteln. Für den Hamburg-Marathon  liegen auch bereits 8 Anmeldungen vor, daneben wollen in diesem Jahr zwei Staffeln an den Start gehen.

            Anke Rohwer

            Bilder von einigen Läufen und Aktivitäten sind in der Fotogalerie zu sehen!

            Unterkategorien

             
             
            Joomla-Template by guenstige.shop-stadt.de & go-windows.de